Danke Campus!

 

Wir haben dich gerne als unseren Mercedes des Stalls vorgestellt. Dein traumhafter Galopp, deine Nervenstärke im Zirkel, dein breiter Rücken- du warst das sichere Schiff, welches uns und unsere Kür sicher trotz vieler Widrigkeiten dem Ziel entgegen getragen hat. Wir haben so viel zusammen erreicht.

Aber eigentlich warst du gar kein Mercedes. Du warst nicht arrogant, großkotzig und hast anderen die Vorfahrt genommen, um dich selbst ins rechte Licht zu rücken. Du warst einfach ein toller Freund. Großherzig und gütig zu denen, die das Gleichgewicht verloren haben und dir in den Rücken geplumpst sind. Geduldig mit denen, die wieder und wieder die neue Aufgangtechnik üben mussten und stundenlang an deiner Seite klebten und die immer und immer neue tolle Kürideen hatten - auch gerne mal im Ablongierzirkel. Du hast jedem das Stehen lernen leicht gemacht und manch einer meinte auf einem Sofa zu sitzen -so bequem war dein Galopp. Deine Geduld mit 8, ja manchmal über 20 quatschenden, aufgedrehten Mädels auf Turnieren und im Stall so gelassen um zu gehen war bewundernswert. Du hattest auch für jeden ein offenes Ohr – und du hast nie jemanden verraten ;) Du hast unsere Musikgeschmäcker und Schlachtrufe ertragen, Glitzerspray der Woodside-Vaulters auf deinen Hufen, stundenlanges Warmführen auf staubigen Plätzen und anderes sinnloses Warten auf Verfassungsprüfungen zwischen einem Haufen aufgedrehter Pferde, Gekreische, Hektik vor dem Start, laute Hymnen und flatternde Fahnen bei Siegerehrungen, Geister im Wald mitten in der Kür, tanzende, singende Voltis vor deiner Box - und hattest trotzdem nie die Nase voll von uns! Du hast immer für uns und mit uns gekämpft -komme was wolle. Wir vermissen dich alle unendlich. Schau ab und zu von deiner unendlich großen, grünen Wiese auf uns herab!

 

Mein Freund -ich danke dir von Herzen für die tolle Zeit!

 

Katrin Drechsler (bis 2013 Mitglied im S-Team)

 

CAMPUS

Unser Bester!

Campus war unser Star unter den Pferden, das Ass im Ärmel für einen gelungenen Turnierstart, jedermanns Liebling und Rodinas große Liebe.

 

Am Abend des 06.01.2015 wurde er das erste Mal seit er bei uns war krank. Er hatte urplötzlich eine schwere Kolik und musste in der Nacht erlöst werden.

Er hinterlässt eine unglaublich große Lücke in unserem Team.

Wir vermissen ihn schrecklich und hoffen, dass er weiterhin ein Auge auf uns hat, wo immer er jetzt auch ist!

 

 

Name: Campus

 

Geburtsjahr: 1999

 

Voltipferd seit: 2005

 

Läuft für: Juniorteam 

 

Rasse: Brandenburger

 

Stockmaß: ca. 176 cm

 

Was er mag: Obst (vor allem Exotisches), toben, kuscheln, galoppieren

 

Was er nicht mag: den Wald aus dem immer böse Geister kommen^^, auf Turnieren bandagiert werden, wenn "seine" Christin oder "seine" Jule sich mit anderen Pferden beschäftigen

 

Über ihn: Campus ist unser kleiner Spinner, der den ersten Volti auf dem Turnier mit seinen kleinen Bucklern ganz schön ärgern kann. Aber eigentlich ist er ein ganz Süßer auf dem man sich in fast jeder Lage verlassen kann und der zuverlässig seine Runden dreht. Er ist total verschmust und könnte die ganze Trainingszeit damit verbringen einfach nur zu kuscheln und geputzt zu werden; er genießt es immer und immer wieder von allen Seiten betüddelt zu werden! Auch wenn er manchmal nur schwer zum Arbeiten zu überreden ist, so macht er sobald seine Voltis da sind, super mit und fordert nach dem Training seine Leckerlis ein. Also alles in allem ein Traumpferd^^